NOE FixKonus

NOE FixKonus

Verspannen leicht gemacht

Der NOE FixKonus ist ein revolutionäres System mit neuen Einsatzmöglichkeiten. Er besteht aus einem Stützkonus sowie einem Zentrierkonus. Dazwischen sitzt ein herkömmliches Hüllrohr. Mit dem NOE FixKonus können einseitige Verspannungen mit herkömmlichen Spannstäben realisiert werden. Oder der NOE FixKonus wird bei zweiseitiger Verspannung eingesetzt und erleichtert den Schließvorgang beim Zuschalen - das Hüllrohr sitzt schon an der richtigen Stelle.

  • Hüllrohr hält selbstständig an der Schalung
  • Einseitige Verspannung mit herkömmlichem Hüllrohr und Spannstab
  • Kein Umrüsten der Schalung notwendig
  • Einsatz bei einseitiger oder konventioneller Verspannung
  • Jederzeit Wechsel von einseitige auf zweiseitige Verspannung möglich - ohne Umbau der Schalung
  • Kein neues Schalsystem notwendig

NOE FixKonus Montage

NOE FixKonus

Formwork ties made easy

The NOE FixKonus is a revolutionary system offering new possibilities of use. It consists of a support cone and a centring cone. Between them sits a conventional plastic tube. The NOE FixKonus allows conventional tie rods to be used to implement 1-sided tie formwork arrangements. Alternatively, NOE FixKonus can be used for 2-sided tie formwork arrangements and makes erection of the second-side formwork easier because the tie plastic tube as already in its correct position.

  • The plastic tube is attached independently to the panel
  • 1-sided tie with conventional plastic tube and tie-rod 
  • No need for panel refits
  • For use with 1-sided or conventional tie systems
  • The arrangement can be changed from a 1-sided to a 2-sided tie formwork arrangement – without having to refit the formwork
  • No need for a new formwork system
  • Conventional tie rods

NOE FixKonus installation