NOE®top Ausschalecken

  • Raffiniert einfaches Ausschalen und Umsetzen ist mit den NOEtop Ausschalecken möglich. Mit einem Hub zieht sich die Innenschalung zusammen und kann am Stück umgesetzt werden. Eine Demontage ist nicht notwendig.

  • Nach dem Lösen von der Betonoberfläche lässt sich die Innenschalung mit einem Kranhub zusammenziehen. 40 mm Ausschalspiel erlauben ein schnelles Umsetzen. Nach dem Umhängen des Krangehänges lässt sich die Innenschalung mit einem Kranhub wieder in den Einschalzustand bringen.

  • Nach dem Lösen von der Betonoberfläche lässt sich die Innenschalung mit einem Kranhub zusammenziehen. 40 mm Ausschalspiel erlauben ein schnelles Umsetzen. Nach dem Umhängen des Krangehänges lässt sich die Innenschalung mit einem Kranhub wieder in den Einschalzustand bringen.

  • Eine Demontage der Innenschalung z. B. bei Aufzugschächten oder Treppenhauskernen ist, wenn NOEtop Ausschalecken eingesetzt werden, nicht mehr notwendig.

  • Eine Demontage der Innenschalung z. B. bei Aufzugschächten oder Treppenhauskernen ist, wenn NOEtop Ausschalecken eingesetzt werden, nicht mehr notwendig.

Der Kniff mit dem Hebel

NOEtop Ausschalecken mit raffiniert einfacher Einschal- und Ausschaltechnik
für Aufzugschächte, Treppenhauskerne...

Enge Terminvorgaben und permanente Zeitknappheit gehören heute fast zum Alltag jeder Baustelle. Infolgedessen suchen bauausführende Unternehmen immer nach Möglichkeiten, ihre Aufgaben schneller zu erledigen. Mit der neu entwickelten NOEtop Ausschalecke bietet NOE-Schaltechnik eine wertvolle Zeit und Kosten senkende Hilfe an.

Die beweglichen NOEtop Ausschalecken sind speziell für den Einsatz in Aufzugschächten, Treppenhauskernen und Baukörpern mit engen Platzverhältnissen konstruiert. Es wurde besonders darauf geachtet, dass sich die Ausschal­ecken leicht zusammenfahren bzw. wieder in Position fahren lassen, ohne dass die Innenschalung demontiert werden muss.

Flexibel

NOEtop Ausschalecken lassen sich mit wenigen Handgriffen aufstocken. Sämtliche Montagearbeiten werden von oben durchgeführt. Kranhaken sind an den NOEtop Ausschalecken so angebracht, dass sowohl ein waagerechter Transport der Elemente, z. B. zum Auf- oder Abladen, als auch ein senkrechter Transport, z. B. zur Montage, möglich ist. NOEtop Ausschalecken werden mit dem Standard-Verbindungsmittel der NOEtop, dem NOE Toplock, an der Schalung befestigt. Ein Verschrauben ist auch möglich.

40 mm Ausschalspiel

Beim Ausschalen kommen die Vorzüge der NOEtop Ausschalecken besonders zum Tragen. Sie bieten ein Ausschalspiel von ca. 20 mm je Seite. Zum Ausschalen wird der Hebelarm am Hebelkopf angesetzt und zieht die Ausschalecke zusammen. Dieser Vorgang ist reihum zu wiederholen. Dabei löst sich die Schalung vom Beton und lässt sich anschließend in einem Hub umsetzen. Der besondere Vorteil: Eine Demontage der Innenschalung ist nicht notwendig.

Mit einem Hub Einschalen

Noch einfacher ist das Wiederherstellen des Betonier­zustandes der Innenschalung. Dazu wird nur das Seilgehänge am Hebelkopf der Ausschalecken umgehängt.

Beim Anheben der Schalung durch den Kran fährt die Innenschalung automatisch in den Betonierzustand und ist sofort wieder einsatzbereit.

Vorteil Hebel

Als besonderer Vorteil wird die Lösung mit Hebelarm geschätzt. Diese hat gegenüber anderen schaltech­nischen Lösungen den Vorteil, dass man durch die vertikale Öffnungsbewegung nicht mit der überstehenden Bewehrung in die Quere kommt.

Damit werden die NOEtop Ausschalecken zu einem wertvollen Arbeitsmittel, das auf der Baustelle einfach zu handhaben ist und viel Zeit spart.